Lalish Theaterlabor


© Shamal Amin, Gedansk/Polen 2012


21. Mai, 20:00 Uhr
The Hidden Sayings
/ Performance
Workcenter of Jerzy Grotowski and Thomas Richrads/
Gastspiel aus Italien

weitere Infos:
ditiramb.org/encountersII
Reservierung
:
ditirambi@gmail.com


© Guido Laudani


27. Mai, 14:00-17:30 Uhr
Stimmworkshop
. Leitung: Nigar Hasib
Kosten: 80,- / Ermäßigung: 60,- (StudentInnen & vorherige Lalish Theaterlabor Workshopsteilnehmer_innen)


28. Mai, 19:30 Uhr

Wenn die Worte reden könnten...

Albanische Verse in Wien. Eine Lesung vom Bund des albanischen Schriftsteller und Kulturschanfenden in Österreich ,,Aleksander Moisiu‘‘-BASKÖ mit Live Musik und offenem Dialog. Es lesen Autoren aus Albanien, Kosovo und Österreich:
Besim Xhelili, Peter Paul Wiplinger, Anton Marku. Mit Live Musik und Gesang von Afrim Rrukolli Flöte und Tahir Turkaj Saz

Eintritt:  12,- / Ermäßigung: 10,- für StudentInnen (bis 27 Jahre)
Danach werden alle Anwesenden zu einem kostenfreien Buffet eingeladen!

© Archiv der Künstler_innen


Anmeldung & Reservierung für alle Veranstaltungen & Workshops erforderlich:
lalishtheater@hotmail.com   /  Tel.: 014780609

Nach Performances, Konzerten und Tanzabenden werden alle Anwesenden zu einem kostenfreien orientalischen Buffet eingeladen!


__________________________________________

 

Programm ab Juni bis September 2016
Detaillierte Infos kommen bald!

 

________________________________________


Lalish Performances & Forschungsprojekte 2016

Konzept und Leitung: Nigar Hasib, Shamal Amin
- the blue room neue Performance
- the garden of dreams / work in progress seit 2013
- my voice is my memory
Part III
- door of sand Part V
- no shadow work in progress seit 2006

________________________________________


Lalish Projekte Jänner bis Dezember 2016


Performances/work in progress, Arbeitspräsentationen mit offenen Dialogen, nationaler und internationaler methodischer Austausch mit Kunst- und Kulturschaffenden, Performative Treffen, Gastspiele und Kooperationsprojekte, StimmGesangs Aktionen, Konzerte, Tanztheater und -Performances, Foto- und Filmdokumente, Ausstellungen, Lesungen, Buchpräsentationen, Begegnungen, Spezialworkshops & offenes Labor, Forschungsprojekte, In- und Auslandstournee

von und mit multikulturellen Teilnehmer_innen u.a. aus: Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Dänemark, Ungaren, Polen, Slowenien, Serbien, Spanien, Kosovo, Rumänien, Kurdistan, Iran, Irak, Armenien, Brasilien, Indien, Senegal, Mexiko, Japan