Lalish Theaterlabor 2015
"performativer Kreis"


30. April - 6. May 2015  Tangier/Tétouan, MOROCCO
at 11th international Festival "performing Tangier"
a Festival of international Centre of  Performance Studies
                

the garden of dreams  Performance/work in progress
a new adapted Version for Al‐Kasbah Museum in Tangier

with and by: Nigar Hasib, Shamal Amin  




© Khalili Abdelaziz. Tangier/Marocco, May 2015

13. Mai / 15:00 Uhr
Symposium Workcenter Encounters – Past and Present
Nigar Hasib:
"How Grotowski influenced our Research in Kurdistan in 1980s and then Meeting with Workcenter of Jersy Grotowski and Thomas Richard from the Begininnig of 2000 in Vienna"
Ein Projekt von Verein.ditiramb
in: UNI. WIEN, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Vienna, Hörsaal 13

8., 9., 15., 22. Mai / 19:30 Uhr

Performative Treffen
Nur nach persönlicher Vereinbarung!


©
Shamal Amin                                                            
© Adam Bogadan, Gdansk/Poland 2012

© Lalish


10., 30., 31. Mai / 14-17:30 Uhr

StimmKörper Workshop
. Leitung: Nigar Hasib
Kosten: 70,- / 50,-


14. Mai / 19:30 Uhr

Sangeeta
 
Indisches klassisches Doppelkonzert

Peter Wiesinger
Mandoline, Rina Chandra - Bansuri, Ashis Paul Tabla
Präsentation karnatischer Musik auf der Mandoline und nordindischer Musik auf der Bansuri. Begleitet werden beide Stile vom Tablaspieler Ashis Paul aus Kalkutta
Eintritt: 16,- / 12,-

16. Mai / 19:30 Uhr

Weltenmusik Trio

Edith Lettner
Saxophon, Duduk, Ursula Schwarz  E-Piano, Jasin Mohammadi Tambura, Vocals, Flöte, Karin Bindu Percussion/Tablas, Cajon, Darabouka, Congas
Traditionelle Lieder aus Südindien, der Türkei, aus Bulgarien, Kroatien, Israel, Kurdistan, Afghanistan, Armenien und der Karibik mit eigenen jazzigen Arrangements.

Eintritt: 16,- / 12,-


23. Mai / 19:30 Uhr

Cycle of life
Musical tales from Romania

Diana Rasina Gesang und Stimme, Dimitar Karamitev  Kaval (Hirtenflöte), Laszlo Racz Cimbalom, Jovan Torbica Kontrabass

Unverfälscht und ausdrucksstark bietet die in Bukarest geborene Sängerin einen beeindruckenden Überblick über die musikalische Folklore Rumäniens. Sie durchwandert alle Regionen ihrer Heimat und erzählt in ihren Liedern Geschichten über Leben und Tod, Liebe und Sehnsucht, alte Legenden und Traditionen. Sie bringt beschwingte Tanzlieder und feierliche Hochzeitslieder ebenso zu Gehör wie sanfte Wiegenlieder, seufzende Klagelieder oder archaische Hirtenballaden.

Eintritt: 16,- / 12,-

 

24.-25. Mai / 14-17:30

Spezialworkshop
.  Leitung: Nigar Hasib, Shamal Amin
Kosten: 70,- / 50,-


27.-28. Mai ab 14:00 Uhr

the door of sand
Performance/Part IV und V -  work in progress

öffentliche Entwicklungsphase und Präsentationen von Segmenten

Nur mit pesönlicher Anmeldung!


© Shamal Amin/Austria 2014

Nach Performances, Konzerten und Tanzabenden werden alle Anwesenden zum Essen und Trinken eingeladen!
Anmeldung & Reservierung erfoderlich:
lalishtheater@hotmail.com

Tel.: 014780609

___________________________________________

Jänner bis Dezember 2015

Performances/work in progress, Forschungsprojekte, Performative Treffen, interkulturelle Dialoge, internationaler Austausch, Gastspiele und Kooperationsprojekte, StimmGesangs Aktionen, Konzerte, Tanz, Filmdokumente, Fotoausstellungen, Lesungen, Buchpräsentationen, Spezialworkshops & offenes Labor, Tournee

von und mit multikulturellen Teilnehmer_innen u.a. aus:
Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Ukraine, Schweden, Spanien, Afghanistan, Kurdistan, Iran, Irak, Palästina, Tunesien, Marokko, Ägypten, Syrien, Sudan, Armenien, Türkei, Indien, Senegal, Taiwan, Japan, China, Mexiko, Argentinien, USA