Programm Jänner-Februar2017

                                                                                                                ©
Maciej Zakrzewski. Polen 2009

2., 3., 4., 5., 6., 7., 8. Jänner, jeweils ab 14:00
Körper. Raum. Rhythmus

Workshop, Arbeitspräsentation, Spezialarbeit an Rahmentrommel
Leitung: Shamal Amin

10. Jänner um 19:00 Uhr
Zwischen Wien und Kurdistan

Spezialevent/Lalish Theaterlabor zu Gast in Alte Schmiede
Avantgardejazz und Experimente mit NIGAR HASIB und SHAMAL AMIN voice-vocal, FRITZ NOVOTNY Reeds, INGE KATHARINA PECHOC Klavier, REINHARD ZIEGERHOFER Kontrabass, WOLFGANG REISINGER Schlagzeug
Ort: Alte Schmiede/ Schönlaterngasse 9, 1010 Wien

14. - 15. Jänner, jeweils  20:00 Uhr
Obsession
Tanztheater
Choreografische uns künstlerische Projektleitung: Vinicius
Es tanzen: Angelika Frühwirth,
Eva Stastny, Eva Hanten-Schneider, Mara Harrasser, Sabine Steiger, Christiane Lienhart, Hannah Steiner. Musik: Oliver Graser Gitarre, Betty Langegger Gesang & Piano, Chris Oliver Gitarre & Piano. Projektassistenz und Grafik Design: Hannah Steiner. Licht: Shamal Amin


18., 19., 20. Jänner,  ab 14:00 Uhr
Performative Treffen;
Arbeitspräsentation, Austausch von und mit: Lalish Theaterlabor. Eingeladen sind Kunst- und Kulturschaffende, Theatergruppen und Personen aus verschiedenen Bereichen im kleinen Kreis.

21. Jänner, 19:30 Uhr
Voice und Vocal Performance
von und mit: Nigar Hasib

22. Jänner, 14:00-17:30 Uhr
Workshop; StimmKörper Arbeit
, Kehlkopfgesangtechnik
Leitung: Nigar Hasib

27., 28., 29. Jänner,  ab 14:00 Uhr
Gilgamesh Chair
Performance und Forschungsprojekt/work in progress, zweite intensive Forschungsphase, die erste Arbeitsphase fand Ende Oktober 2016 statt
Konzept: Michael Weidner
Performance Partitur und Leitung: Shamal Amin.
StimmGesang Leitung: Nigar Hasib
Mit: Michael Weidner,  Ursula Trau

2., 3., 8., 9., 16., 17., 24. Februar, ab 14:00 Uhr
Performative Treffen;
Arbeitspräsentation, Austausch, von und mit: Lalish Theaterlabor.
Eingeladen sind Kunst- und Kulturschaffende, Theatergruppen und Personen aus verschiedenen Bereichen im kleinen Kreis.
Nur mit persönlicher Anmeldung!


4. Februar, 19:30 Uhr
Immigration-Imagination
mit: Bohdan Shrutka bandura, Zsuzsanna Aba-Nagy Harfe,
Nigar Hasib
vocal, Shamal Amin  voice
In der Musik greifen sie gerne auf ihre Wurzeln zurück, und spielen Werke aus ihrer Heimat, aber auch Klassische Stücke von der Renaisance bis zu Zeitgenössischen Komponisten
gehören zu ihrem Repertoire, sowie Improvisation mit Vocal und Voice.

10. Februar, 19:30 Uhr
reformARTorchestra East
Alaeddin ADLERNEST
bassoon, Shamal AMIN voice, Rina CHANDRA bansuri, Nikolaus DOLP drums, Paul FIELDS violin, Johannes GROYSBECK bassguitar, Nigar HASIB vocal, Elisabeth KURZEL-RUNTSCHEINER gong, Bashir MIRZO ney,oud,qanum, Pooneh MOJTABA vocal, Fritz NOVOTNY sopranosaxophone,flute, Karl VÖSSNER english horn, Reinhard Ziegerhofer double bass,


foto: ERIC

11. Februar, 20:00 Uhr
Spezialevent / Lalish Theaterlabor zu Gast in der Brunnerpassage
the garden of dreams
Performance
von und mit: Nigar Hasib, Shamal Amin
Eintritt: freie Spende!
Ort: KunstSozialRaum Brunnenpassage
Brunnengasse 71/Yppenplatz
1160 Wien / Telefon: 01/890 60 41


18. Februar, 19:30 Uhr
Hamsa – daljša verzija
Gastspiel aus Slowenien
die fünf Elemente des orientalischen Tanzes
Choreografie: Nataša Kocar, Urša Percic, Julia Tomšic, Helena Kastelec
mit: Jana Bogdanovski, Helena Kastelec, Nataša Kocar, Petra Leoni, Nerlisa Osmicevic, Ines Pajek, Urša Percic, Špela Percic, Špela Rakovec, Nike Sekulo, Julia Tomšic, Mira Vrankar

25. Februar, 19:30 Uhr
ABARGA  Out of the moment
Adventures in rhythm and sound mit: Christian Koch und Bernhard Weiss
ABARGA ist das Duoprojekt der Percussionisten, Multiinstrumentalisten und Musikschaffenden. Folgende Instrumente werden gespielt: Monochord, Hang, Ngoni, Waterphone, Doundoun/Sangpan/Kenkeni, Djembe, Fedoundoun, Gongs, Zimbeln, Kristallklangschalen, Springdrum, Udu, Kryin und viele mehr.     
Das Publikum ist dabei speziell eingeladen, sich zu der Musik zu bewegen - von Liegen und Tagträumen bis zu wildem Tanzen ist alles willkommen!
________________________________________________


Normalpreis: 17,-
Ermäßigung:
13,-
Studenten bis 27 Jahre alt, Senioren, IG freie Theater
Kulturpassbesitzer & Lalish Künstlerkreis:
10,-

Bitte bei der Reservierung die Kategorie der Ermäßigung zu nennen bzw. ein entsprechender Nachweis an der Abendkasse vorzulegen!
Nach
Performances, Konzerten und Tanzabenden werden alle Anwesenden zu einem kostenfreien orientalischen Buffet eingeladen!
Anmeldung & Reservierung erforderlich:
lalishtheater@hotmail.com

Tel.: 014780609





 Lalish Projekte Jänner bis Dezember 2017

Performances/work in progress, Arbeitspräsentationen mit offenen Dialogen, nationaler und internationaler methodischer Austausch mit Kunst- und Kulturschaffenden, Performative Treffen, Gastspiele und Kooperationsprojekte, StimmGesangs Aktionen, Konzerte, Tanztheater und -Performances, Foto- und Filmdokumente, Ausstellungen, Lesungen, Buchpräsentationen, Begegnungen, Spezialworkshops & offenes Labor, Forschungsprojekte, In- und Auslandstournee

von und mit multikulturellen Teilnehmer_innen u.a. aus:
 Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Ungarn, Rumänien, Ukraine, Spanien, Serbien, Slowenien, Kosovo, Albanien, Griechenland, Armenien, Schweden, Schweiz, Indien, Senegal, Mali, Mexiko, Brasilien, Bolivien, Peru, Argentinien, Kurdistan, Iran, Irak, Syrien, Marokko, Ägypten, Tunesien, Sudan