Programm September-Oktober 2017

9./10. September
Körper.Raum.Rhythmus.Stimme

Stundenunterricht mit: Shamal Amin

Zeit & Kosten nach persönlicher Vereinbarung!

Anmeldung erforderlich: lalishtheater@hotmail.com oder Tel.: 014780609


16. September, um 19:30 Uhr
Taqsim Selection
Einmaliges Gastspiel aus München
Seit 25 Jahren widmet sich Erna Fröhlich, Tänzerin aus München, dem ägyptischen Frauentanz Raqs Sharqi. Neben intensiver Unterrichtstätigkeit ist sie besonders am künstlerischen Potential dieses Tanzes als Bühnentanz interessiert und spielt mit der Balance zwischen Form und Freiheit. An diesem Abend zeigt sie  ausgewählte Werke - in Zusammenarbeit mit Anita Schreiner, Astrid Pinter, Eva Stastny, Brigitte Ferchichi, sowie ihrem Partner Tai Ji Quan Julius Ebner aus München.
Ein Kooperationsprojekt mit Khul Khall Gruppe.


17. September, 14:00-18:00 Uhr
Workshop; Modern Sharqi zu Liedern von Um Kalthoum

Leitung: Erna Fröhlich, Tai Ji Quan

Die emotionalen und dialogischen Lieder der legendären Sängerin Um Kalthoum wecken in uns ein besonders leidenschaftliches und expressives Tanzgefühl. Mit dem Werkzeug von Modern Sharqi erforschen wir Gestaltungsmöglichkeiten zu Stücken, die für die Sängerin komponiert und für Tänzerinnen adäquat arrangiert wurden. Für Frauen ab guten Grundkenntnissen in Raqs Sharqi und fortgeschrittene Tänzerinnen.

23./24./29./30. September
StimmKörperGesang Workshop

Spezialarbeit an Kehlkopfgesang und Vibrationstechnik mit Arbeitspräsentation
Leitung: Nigar Hasib
Zeit & Kosten nach persönlicher Vereinbarung!
Termine sind unabhängig von einander!

Anmeldung erforderlich: lalishtheater@hotmail.com oder Tel.: 014780609

Detaillierte Infos zu weitern Projekten in September und Oktober werden bald bekannt gegeben!


Bitte bei der Reservierungen & Anmeldungen die Kategorie der Ermäßigung zu nennen bzw. ein entsprechender Nachweis an der Abendkasse vorzulegen!
Anmeldung & Reservierung erforderlich: lalishtheater@hotmail.com

Tel.:
01-4780609


______________________________________________

Lalish Projekte Jänner bis Dezember 2017

Performances/work in progress, Arbeitspräsentationen mit offenen Dialogen, nationaler und internationaler methodischer Austausch mit Kunst- und Kulturschaffenden, Performative Treffen, Gastspiele und Kooperationsprojekte, StimmGesangs Aktionen, Konzerte, Tanztheater und -Performances, Foto- und Filmdokumente, Lesungen, Buchpräsentationen, Begegnungen, Spezialworkshops & offenes Labor, Forschungsprojekte, In- und Auslandstournee

von und mit multikulturellen Teilnehmer_innen u.a. aus:
 Österreich, Deutschland,
Schweden, Schweiz, Spanien, Ungarn,
Rumänien, Ukraine, Serbien, Slowenien, Kosovo, Albanien,
Türkei, Indien, Mexiko, Brasilien, Argentinien, Bolivien, Peru,
Kurdistan, Iran, Irak, Syrien, Palästina